Zahnarztpraxis Dr. A.-Michael Wagner in Balingen

Zahnimplantate - komfortabel, haltbar und gut verträglich

 
Zahnimplantate

Zahnimplantate sind eine komfortable Alternative für einen langlebigen und stabilen Zahnersatz. Keine andere Methode ersetzt einen fehlenden Zahn so naturnah und hochästhetisch wie ein Implantat. Weitere Vorteile sind, dass die Nachbarzähne unbeschädigt bleiben und der Zahnersatz sicher sitzt und dauerhaft hält.

Künstliche Zahnwurzeln für Ihren Zahnersatz

 

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln aus Titan oder Keramik, die wir im Kiefer verankern. Anstelle der natürlichen Wurzeln bilden sie ein stabiles Fundament, auf dem wir Kronen, Brücken oder Prothesen vollkommen unauffällig befestigen können. Im Vergleich zu herkömmlichem Zahnersatz ermöglichen Implantate ein kraftvolleres Zubeißen. Dabei wird der Kieferknochen weiter belastet, so dass eine Rückbildung durch den fehlenden Kaudruck nicht zu befürchten ist.

Zahnersatz

Implantate unterliegen hohen Qualitätsanforderungen und werden kontinuierlich weiterentwickelt. Der Werkstoff Titan hat sich inzwischen schon seit mehreren Jahrzehnten bewährt und gewährleistet eine optimale Verträglichkeit. Die Implantate verwachsen sehr gut mit dem Knochen. In der Haltbarkeit ist implantatgetragener Zahnersatz vergleichbar mit der von konventionellem Zahnersatz. Bei erfolgreicher Einheilung und guter Mundhygiene spricht nichts dagegen, dass Implantate ein Leben lang halten können.

So läuft die Behandlung in unserer Zahnarztpraxis ab

 

Wir implantieren erfolgreich seit 1990 und können Ihnen Implantationen und die anschließende Versorgung mit Zahnersatz komplett aus einer Hand anbieten. Die Implantation ist ein chirurgischer Eingriff, den wir routinemäßig in unserer Zahnarztpraxis durchführen. Nach der Operation muss die künstliche Zahnwurzel etwa drei bis sechs Monate in den Kieferknochen einheilen, um das Infektionsrisiko gering zu halten. Ein Provisorium ermöglicht während dieser Zeit das Kauen und Sprechen. Nach der Einheilung kann der Zahnersatz nahezu unsichtbar auf der künstlichen Wurzel befestigt werden.

Behandlung

Präzise Planung ...

... für zuverlässige Ergebnisse

Ob ein Implantat für Sie in Frage kommt, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Selbstverständlich ist jeder Eingriff ein Einzelfall, den es sorgfältig vorzubereiten gilt.

Wichtig ist, dass eine Implantation präzise geplant wird. Der Kiefer muss zu Beginn exakt vermessen werden, um die optimale Implantat-Position festzulegen.

Für die Implantatplanung setzen wir die Digitale Volumentomographie ein. Dabei handelt es sich um eine spezielle Röntgentechnik, mit der wir eine präzise dreidimensionale Darstellung Ihres Kiefers, der Kieferhöhlen sowie der Kiefergelenke erhalten. Anhand der hochauflösenden Bilder können wir Ihr Implantat exakt anpassen und Komplikationen minimieren.

Knochenaufbau

Eine entscheidende Voraussetzung ist ein ausreichendes Knochenangebot im Kiefer.

Der Knochen kann z.B. durch eine Parodontitis angegriffen sein. Wir sind mit modernsten Techniken vertraut, die bei Bedarf eine Wiederherstellung ermöglichen. Mit körpereigenem Knochen oder einem gut verträglichen Ersatzmaterial können wir Schwachstellen im Kiefer auffüllen. Der Körper bildet dann neuen Knochen, der das eingefügte Material nach und nach ersetzt.

Implantat-Prophylaxe sorgt für lange Lebensdauer

 

Implantate sind bei sorgfältiger Pflege mit regelmäßig durchgeführter Professioneller Zahnreinigung deutlich länger haltbar.

  • Durch Bakterien, die zwischen Zahnimplantat und Zahnfleisch bis zum Kieferknochen vordringen, kann es zu Entzündungen kommen. Im schlimmsten Fall kann sich das Implantat lockern. Die sorgfältige Implantatpflege und regelmäßige Prophylaxe schützen vor dieser als Periimplantitis bezeichneten Zahnerkrankung.

Besprechen Sie mit uns, ob Implantate auch für Sie persönlich in Frage kommen.


» Datenschutzerklärung zur Nutzung von Google-Maps «